Geschenk gesucht? Unsere Gutscheine gibt es HIER.
Manufaktur für Nahrungsergänzungsmittel
Jedes Produkt nur für Dich hergestellt
Handgefertigt in Deutschland
Zugelassen & geprüft
Zur Startseite wechseln

Vitamin B12

Cobalamin ist ein B-Vitamin mit zahlreichen Wirkungen und besonderer Resorption

Vitamin B12 spielt als Coenzym im Stoffwechsel von Fettsäuren und Aminosäuren eine wichtige Rolle. Es hat Einfluss auf ZellteilungBlutbildung (Erythropoese) sowie die Bildung von Myelin (Nervenmembranen) und wird für die Psyche, den Energiestoffwechsel, die Nervenfunktion und das Immunsystem benötigt. Die EFSA in Bezug auf Vitamin B12 acht (!) Gesundheitsbezogene Aussagen („Health Claims“) erlaubt. 

Ein Mangel an Vitamin B12 führt zu einer „perniziösen Anämie“, einer Erkrankung des Blutes sowie zu Hirn- und Nervenschäden. Aus diesem Grund wurde Cobalamin früher auch als „Antiperniziosa-Faktor“ bezeichnet.
 Vitamin B12 wird auch als Cobalamin bezeichnet (genauer gesagt beschreibt es die Gruppe der Cobalamine). Der Name Cobalamin setzt sich aus der chemischen Struktur des komplexen Moleküls zusammen: es handelt sich um ein Cobalt-Atom (Co), welches im Zentrum eines Corrin-Komplexes mit mehreren Aminen angeordnet ist.


Eine weitere Besonderheit von Vitamin B12 ist die komplexe Aufnahme: bestimmte Zellen im Magen („Belegzellen“) produzieren ein Glykoprotein, den „Intrinsischen Faktor“. Dieser bindet Vitamin B12 zu einem Komplex, welcher im Darm aktiv aufgenommen werden kann. Ein Mangel an Vitamin B12 kann somit auch bei ausreichender Ernährungszufuhr entstehen: Magen- und Bauchspeicheldrüsen-Erkrankungen oder die Einnahme von Säureblockern können die Freisetzung des Intrinsischen Faktors deutlich reduzieren und so einen B12-Mangel bewirken. B12 ohne den IF kann nur durch passive Diffusion aufgenommen werden: die Aufnahmemenge beträgt dann aber weniger als 1% der normalen Aufnahme. Aufgrund der Verknüpfung mit dem Intrinsischen Faktors wird B12 auch als“Extrinsischer Faktor (EF)“ bezeichnet.


Überdosierungen mit Vitamin B12 sind kaum möglich, unerwünschte Effekte nicht bekannt. Als „Guidance level“ der WHO gelten 2.000 mcg - dies entspricht dem 800-fachen täglichen Bedarf. Unsere Tagesempfehlung liegt bei 250 mcg, dem 100-fachen des regulären Tagesbedarfs von 2,5 mcg.

Einnahmemenge: 2 oder 3 x tgl.
Kategorie: Vitamine
Vegan: Ja
Zugeordnete Bereiche: Bewegungsapparat: Gelenke, Knochen, Muskeln, Nerven, Sehnen, Fortpflanzung: Geschlechtsorgane und Keimdrüsen
Wirkstoffe pro Tag (2 Kapseln) % NRV*
Vitamin B12250,0 mcg10000
* % der Nährstoffbezugsmenge
** keine Referenz vorhanden

Einnahmeempfehlung

verteilt auf bis zu drei Mahlzeiten

Inhaltsstoffe

Zutaten: Cellulose, Cyanocobalamin
Kapselhülle: Hydroxypropylmethylzellulose