Jetzt neu: spare 10% mit dem Code Wunschkapsel10.
Manufaktur für Nahrungsergänzungsmittel
Versand in 24h
Handgefertigt in Deutschland
Zugelassen & geprüft
Zur Startseite wechseln

EPA70 (70% EPA)

Die wertvolle und hoch-dosierte Omega-3-Fettsäure EPA für Immunsystem, Immunmodulation und Stoffwechsel

Was ist EPA?

Die Omega-3-Fettsäure EPA (Eicosapentaensäure) wird häufig in einem Atemzug mit DHA genannt. Obwohl die DHA tatsächlich aus EPA gebildet werden kann haben die beiden Fettsäuren ansonsten gar nicht so viel gemeinsam. Während die DHA salopp gesagt als „Augen-, Nerven- und Hirn-Fettsäure“ gilt, wird EPA eine essentielle Bedeutung für das Immunsystem sowie (in Verbindung mit DHA) auf Herz, Kreislauf und Nieren zugeschrieben. 

Was macht EPA im Körper?

Insbesondere die als „immunmodulierend“ bezeichnete Eigenschaft von EPA ist eine genaue Betrachtung wert, schließlich gehen viele Krankheiten und Störungen von Organfunktionen mit überschießenden Immunreaktionen einher. Die Grundlage der Theorie EPA als Immunmodulator anzusehen ist einfach: die Eicosapentaensäure ist Grundbaustein (Präkursor) bestimmter Botenstoffe des Immunsystems, den Eicosanoiden. Zu den Eicosanoiden zählen Leukotriene, Prostaglandine und Thromboxane. Andere Gruppen dieser Botenstoffe werden aus der Omega-6-Fettsäure Arachidonsäure (AA) gebildet. 
Der Unterschied zwischen diesen Gruppen? Vereinfacht gesagt: Während die aus EPA entstehenden Botenstoffe das Entzündungsgeschehen im Körper eher mildern (also Entzündungen hemmen), fördern die Botenstoffe mit AA als Grundlage die Entzündung (Entzündungsförderer). Es erscheint also durchaus logisch beim Vorliegen einer hartnäckigen Entzündung oder eines überschießenden Immunsystems die Zufuhr von AA zu begrenzen und die Zufuhr von EPA zu erhöhen. 

Wie kann der Körper EPA bilden?

Leider kann der Organismus EPA nur sehr ineffektiv aus niederen Omega-3-Fettsäuren herstellen: Pflanzenöle sind deshalb keine gute Quelle für EPA (selbst wenn diese mit „reich an Omega-3“ beworben werden). Fischöle enthalten hingegen bis zu 18% EPA - bei einer von uns empfohlenen Tagesmenge von 1.500 mg würde dies jedoch eine Aufnahme von 8 (!) großen Fischöl-Kapseln bedeuten. 

Mit unserem EPA70 haben wir jedoch die Möglichkeit 500 mg EPA pro Kapsel anzubieten - hochkonzentriert, gereinigt und in bester Qualität, garantiert hergestellt in Deutschland.
Einnahmemenge: 2 oder 3 x tgl.
Einnahmezeit: Zur Mahlzeit
Kategorie: Fertige Mischungen, Fettsäuren
Premium-Qualität: Ja
Vegan: Nein
Empfohlen für...: Bewegungsapparat: Gelenke, Knochen, Muskeln, Nerven, Sehnen, Harnwege: Nieren, Blase, Miktion, Kreislauf: Blut, Herz, Lunge, Orthomolekular: Mineralstoffe und Vitamine, Stoffwechsel: Abwehr, Enzyme, Immunsystem, Verdauung: Magen, Darm, Bauchspeicheldrüse, Leber, Galle
Wirkstoffe pro Tag ( Kapseln) % NRV*
* % der Nährstoffbezugsmenge
** keine Referenz vorhanden

Einnahmeempfehlung

Inhaltsstoffe


Füllstoff: Cellulose, Kapselhülle: HPMC (Hydroxypropylmethylcelluclose)

Warnhinweise